Rad steht - Kind geht!

Mehr Sicherheit für Fussgänger auf der Bahnhofstrasse!

Der Grosse Gemeinderat wird aufgefordert, alles Notwendige zu unternehmen, damit auf der Bahnhofstrasse in Worb Fussgängerstreifen angebracht werden können. Damit wird eine einfache und sichere Strassenquerung ermöglicht, denn Fussgängerstreifen schaffen Klarheit.

Die unterzeichnenden stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Worb verlangen (gestützt auf Art. 37 der Worber Gemeindeverfassung) vom Grossen Gemeinderat Folgendes: Er soll auf die entsprechenden Stellen einwirken, damit auf der Bahnhofstrasse in Worb möglichst rasch Fussgängerstreifen angebracht werden. Dieses Anliegen stützt sich auf Art. 4 Abs. 2 der Verordnung des UVEK über die Tempo-30-Zonen und die Begegnungszonen, der Fussgängerstreifen bei Schulen und Heimen ausdrücklich vorsieht.

Diese Volksmotion können alle Personen unterzeichnen, die in Gemeindeangelegenheiten der Gemeinde Worb stimmberechtigt sind. Bürgerinnen und Bürger, die das Anliegen unterstützen, mögen es handschriftlich unterzeichnen. Es gelten die Bestimmungen: Art. 281 bzw. Art. 282 des Strafgesetzbuches.